Bei einem ersten Telefongespräch nehme mir Zeit für Ihre Fragen und wir besprechen Ihr Anliegen. Auch gebe ich Ihnen gern Auskunft über mein Honorar. Dieses erste “Schnuppergespräch” am Telefon ist selbstverständlich für Sie kostenfrei.

Dann besteht die Möglichkeit, eine erste Sitzung zu vereinbaren und meine Arbeit konkret kennen zu lernen. Danach können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie mit mir weiter arbeiten möchten.

Honorar für Einzelsitzungen

Für eine Einzelsitzung (Dauer 60 min.) berechne ich 90 €, bei länger andauernden therapeutischen Prozessen (ab 5 Sitzungen) kostet die Einzelsitzung (60 min.) 75 €. Eine homöopathische Mittelverschreibung berechne ich individuell nach Aufwand von Anamnese und Repertorisation.

Ermäßigungen

Personen mit geringem Einkommen wie Auszubildende, Studenten, Geringverdiener, Bezieher von Arbeitslosengeld 2 („Hartz IV“) räume ich ein ermäßigtes Honorar ein.

Abrechnung nach GebüH

Meine Leistung rechne ich nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) ab. Abhängig von Ihrem Vertrag mit Ihrem Leistungsträger wird mein Honorar von Ihrer privaten Krankenversicherung, Zusatz- bzw. Beihilfeversicherung bezahlt. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrem Ansprechpartner.

Steuerlich absetzbar

Mein Honorar für Therapie können Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen (Aufwendungen für Gesundheit / Gesunderhaltung) geltend machen. Über die entsprechenden Freibeträge erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Steuerberater.

Anonymität als Selbstzahler

Als Selbstzahler können Sie ohne Wartezeiten mit einer Psychotherapie beginnen, Sie bleiben anonym, da keine Informationen (z.B. über psychische Diagnosen) an Dritte weitergegeben werden, wie das bei der Konsultation von Ärzten und Psychotherapeuten bei der Abrechnung über die gesetzliche und privaten Krankenkasse der Fall ist. Es ist keine Verordnung oder Überweisung durch einen Arzt nötig.